Aktuelle Zeit: 24. Apr 2018 18:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1771

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Laika
BeitragVerfasst: 27. Dez 2009 21:02 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11052
Wohnort: 37290 Meißner
Geschlecht: weiblich
[img]/uimg/userpix/128/3_Laika_1.jpg[/img] [img]/uimg/userpix/128/3_12188061_1.jpg[/img] [img]/uimg/userpix/128/3_IMG_7398_1.jpg[/img]

Laika

Alter
geb. ca. 2003
Rasse
Maremmano-Abruzzese Mischling
Geschlecht Hündin
kastriert ja
Herkunft Sardinien
Aufenthalt Köln
Schulterhöhe
65 cm
Gewicht ca. 30 Kg
Geimpft ja
Gechipt ja
Mitteercheck ja
Krankheiten Leishmaniose positiv: Behandlung mit Alloporinol
Behinderung nein
Rüden ja
Hündinnen ja
Katzen ja
Kinder nein, aufgrund des Schutztriebs

Laika, ein Maremano-Abruzzese Mischlingshündin, stammt ursprünglich von Sardinien. Sie lebte dort auf der Strasse und musste täglich um ihr Überleben kämpfen. Ein tierlieber Italiener wollte ihr helfen und versorgte sie mit Futter. Eines Tages wurde Laika von einem Auto erfasst und verletzt. Der Italiener brachte sie in eine Klinik, wo sie an ihrem gebrochenen, linken Hinterlauf operiert wurde. Nach dem Klinikaufenthalt wurde Laika von dem Einheimischen aufgenommen, um sie gesund zu pflegen. Er wandte sich damals an uns, um ihm dabei zu helfen für Laika ein Zuhause zu finden. Er selbst lebte in einer Mietwohnung, in der die Tierhaltung nicht erlaubt war.
Schon nach wenigen Wochen konnte Laika Ende 2007 ein gutes Zuhause finden und nach Deutschland reisen. In ihrem neuen Zuhause lebte schon eine Hündin und eine Katze. Mit der Hündin verstand sie sich von Anfang an sehr gut, bei der Katze hat es anfangs etwas gedauert bis man sich aneinander gewöhnt hatte. Mit dem damals 1 1/2 jährigen Sohn der Familie gab es keinerlei Probleme. Laika ging rücksichtsvoll mit ihm um.

Laika zeigte anfangs eine starke Abneigung gegenüber fahrenden Autos. Sie versuchte sie anzuspringen. Dies legte sich, jedoch versuchte sie es teilweise noch bei Fahrrädern und Mofas. Laika selbst läuft sehr gut am Fahrrad mit, sah aber anscheinend in den anderen, sich schnell bewegenden Objekten eine Art Bedrohung.
In ihrem Zuhause baute Laika mit der Zeit immer mehr Schutztrieb auf. Fremde Besucher wurden nicht immer toleriert. Ihre Familie ging dazu über sie bei Besuch zu separieren und gegebenenfalls nach einiger Zeit dazu zu holen. Hier deutete sich schon an, dass anscheinend die klare und konsequente Führung, die für einen Maremma sehr wichtig ist, nicht ausreichend umgesetzt wurde. Ihrer Besitzerin ist es nicht immer möglich eine evtl. Wundversorgung vorzunehmen, da Laika dann deutlich signalisierte, dass sie es nicht akzeptiert.
Nach einigen Monaten im Zuhause fing Laika an sich in Stresssituationen im Kreis zu drehen und sich in die eigene Rute zu fassen. Dieses Verhalten hat sich mehr und mehr aufgebaut, so dass es mittlerweile durch wenige Reize ausgelöst werden kann. Die Familie sorgte sich in diesen Situationen um den 3-jährigen Sohn, da sie Bedenken haben, dass er in solch einem Moment an Laika vorbei geht und sie vielleicht unbewusst nach ihm fasst. Dieses Misstrauen bemerkte Laika ebenfalls und wurde dadurch noch mehr verunsichert.
Laika wurde manchmal, wenn sich zum Beispiel über einige Tage Handwerker im Huas aufhielten, in einer gut geführten Hundepension mit Rudelhaltung untergebracht. Dort zeigte sie sich schon nach sehr kurzer Zeit entspannt und drehte sich nicht mehr im Kreis.
Laika war mit vielem völlig überfordert, da sie nicht klar eine Position im Rudel zugeführt bekam. Ihre Menschen haben gegnüber Laika keine ausreichende Führung übernommen und ihr somit unbewusst idie Führungsposition übergeben. Das sich im Kreis drehen zeigt sehr drastisch, dass Laika mit den jetzigen Lebensumständen nicht klar kommt.
Laika ist aber auch ein Hund, der die Nähe und Zuwendung seines Menschen genießt. Sie liebte es von ihrer Besitzerin richtig geschmust zu werden. Nur schweren Herzens trennte man sich von ihr.

Aktualisierung 26.12.2009

Laika wurde Anfang September 2009 von dem Hundetrainer Peter Herrmann, Hundeschule und Pension vivipet in Köln, zur Pflege aufgenommen.
In den ersten Tagen zeigte Laika noch gegenüber fremden Menschen Abwehrreaktionen, wenn ihr diese zu nahe kamen. Mittlerweile begegnet sie aber jedem Menschen freundlich und lässt sich auch problemlos anfassen. Es ist verblüffend, dass sie schon nach sehr kurzer Zeit mit einer anderen Führung nicht mehr bestimmt wie lange der Mensch Körperkontakt aufnehmen darf, sondern es annimmt. Das sich im Kreis drehen bestand noch eine ganze Weile, hat sich mitlerweile aber komplett abgebaut. Hier wurde sie auf einen bestimmten Laut konditioniert, der als Abbruchsignal gesetzt wurde.
Laika reagiert immer noch leicht auf sich schnell bewegende Objekte, wie Autos, Fahrradfahrer etc.. Hierbei kann sie aber ebenfalls durch das Setzen des Abbruchsignals sofort in Ihrem Verhalten korrigiert werden. Damit Laika diese Situationen als etwas ganz gewöhnliches annimmt, müsste zum jetzigen Zeitpunkt ein kontinuierliches Üben dieser Situationen trainiert werden.

Wir suchen für Laika dringend ein neues Zuhause bei kompetenten Menschen, die idealerweise schon Erfahrung mit Herdenschutzhunden vorweisen können. Laika benötigt Menschen mit der Fähigkeit, die Führung zu übernehmen und Laika ganz klare Strukturen zu geben.

Gerne erteilen wir Ihnen nähere Auskünfte zu Laika. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zur Vermittlung!

Ihr Ansprechpartner für die Vermittlung:

Anke Friese
Tel.: 05232 – 980 94 65
anke.friese@niemandshunde.de

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Viele, die ihr ganzes Leben auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über

sie sagen als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.

Thornton Niven Wilder

cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker