Aktuelle Zeit: 21. Apr 2018 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2136

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Beran futtert wenig !!!
BeitragVerfasst: 2. Aug 2013 21:05 
Hallo ihr lieben hoffe bin richtig hier,
ich hab mal ne Frage also Beran futtert sehr wenig meine Tierärztin sagt das es am Wetter liegt,
da wollt ich mal fragen ob es bei euren auch so ist ?
Also Trinen tut er ordentlich was ich ihm auch immer anbiete bei dem Wetter.
Leckerchen gehen auch gut, und wenn ich ihn aus der Hand fütter frisst er auch,
ich hab ehr daran gedacht das es daran liegt weil er ja erst gestern zu mir gekommen ist.

so ich freu mich auf beträge :daum:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beran futtert wenig !!!
BeitragVerfasst: 2. Aug 2013 21:31 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11052
Wohnort: 37290 Meißner
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Lass ihn erst mal ankommen. Und ja Dina, im Moment futtern meine auch weniger

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beran futtert wenig !!!
BeitragVerfasst: 2. Aug 2013 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 383
Wohnort: Südhessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Hallo Dina,

zum einen ist es ja sehr warm, da futtert zumindest mein "Großer" auch weniger, die "Kleine" futtert immer....alles...und klaut dann auch noch...

Aber das Hundekind ist ja erst gestern bei Dir angekommen, die Trennung von den Geschwistern und der Mutter, von den bisher bekannten Menschen, evtl auch die Fahrt, dann das unbekannte neue Zuhause...
lass ihm Zeit, kein gesunder Hund verhungert vor dem vollen Napf.
Ich habe mir auch viele Sorgen gemacht, wenn mein Patou nichts fressen wollte, grade in der Anfangszeit....jetzt wiegt er 75 kg...

Und wenn Deine Tierärztin ihn schon kennen gelernt hat, müsste ja alles im grünen Bereich sein.

Ganz viel Freude und noch mehr Geduld
wünsche ich Dir.

L.G.

Carmen
mit Patou und Pauline


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beran futtert wenig !!!
BeitragVerfasst: 2. Aug 2013 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 3606
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: weiblich
Hallo Dina,
ich würde mir da im Moment keine Sorgen machen. Meine Jumi lässt auch etwas in ihrem Napf, was sonst nicht vorkommt. Und bei Euch kommt noch hinzu, dass er sich erst mal einleben muss.
Ich hatte bisher zwei mäkelige Fresser, das waren die Do Khyis. Da wurde das Futter oftmals erst um 1 Uhr nachts oder später gefressen. Das haben sie von ganz klein bis ins hohe Alter so gehandhabt. Die letzten Hunde waren alles Vielfraße und das ist wesentlich anstrengender!

_________________
Liebe Grüße Dagmar mit Jumi
und im Herzen Amban, Cespa, Gala und Magnum
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beran futtert wenig !!!
BeitragVerfasst: 3. Aug 2013 08:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 1812
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Meine Vorredner haben eigentlich schon alles gesagt. Er ist erst 1 Tag bei Dir, bei einigen Hunden dauert es ein paar Tage bis sie normal essen. Und das aus der Hand füttern finde ich, wie Heinz schon schrieb, gar nicht Nachteilig.

Meine futtern trotz Hitze genau gleich viel. Aber ich glaube da müsste erst die Welt unter gehen, bevor die weniger fressen :lol5:

_________________
Liebi Grüessli
Caroline

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Nur weil die Klugen nachgeben, regieren die Dummen die Welt!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beran futtert wenig !!!
BeitragVerfasst: 3. Aug 2013 09:27 
Genau, lass ihm Zeit. Lass das Trockenfutter einfach da stehen, und wenn es zwei Tage dauert. Einfach ignorieren und keine große Sache draus machen. Lass ihn erstmal ankommen :GITA2:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beran futtert wenig !!!
BeitragVerfasst: 3. Aug 2013 09:45 
Also lag ich ja nicht ganz so falsch, da bin ich beruhigt :daum:
Ich bin voll stolz auf ihn muss in der Nacht nur einmal raus Stelle mein
Wecker immer auf 04:00 Uhr wir gehen das letzte mal um 23:00 Uhr,
Dann um 04:00 Uhr und um 08:00 Uhr stehe ich eh auf.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beran futtert wenig !!!
BeitragVerfasst: 5. Aug 2013 13:17 
Offline
herdswoman of the havoc-troop
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2771
Wohnort: Wulkenzin, Mecklenburg Vorpommern
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: weiblich
Mach doch mal einen Klecks, kaltgepresstes Öl oder einen schluck Milch, Quark etc. übers Futter.
Unsere Auri frisst sehr gut, Armando hat bestimmt schon 5 kg abgenommen, auch Antonio frisst schlecht, aber wohl auch da Auri seit gut 2 Monaten Anfängt Läufig zu werden. Zu sehen ist zwar nichts, aber riechen tut sie wohl schon gut.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beran futtert wenig !!!
BeitragVerfasst: 5. Aug 2013 13:36 
Also bei der Hitze fressen meine drei auch weniger. Kommt zwar gut bei meier Wonneproppen-Kara, schlecht aber bei meinen Pocketsetter. Also es kann schon an den hohen Temperaturen liegen. Was absolut nicht liegengelassen wird, sind die Feuchtfuttertüten von Alsa. Ansonsten evtl. mal die Unterseite des Futternapfes mit Maggie einreiben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beran futtert wenig !!!
BeitragVerfasst: 5. Aug 2013 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1002
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Also Eddie hat zwei Tage nicht gefressen,also sein Futter.Leckerchen die nimmt er gerne.Ich denke das das an der Hitze liegt.Gestern hat er wieder reingehauen.

_________________
Liebe Grüße aus Bochum Astrid,Else Eddie und DANCER für immer tief in meinem Herzen

Ohne Schatten wüssten wir das Licht nicht zu schätzen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beran futtert wenig !!!
BeitragVerfasst: 5. Aug 2013 22:42 
Offline
Maremmano-Mama
Maremmano-Mama
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 6639
Wohnort: 26123 OLDENBURG
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich kann mich den voran geschriebenen Beiträgen nur anschließen - dein Hundi muss erst mal ganz bei dir
angekommen sein, was unterschiedlich dauern kann... Gib ihm ZEIT - und dir auch!
Und Handfütterung ist immer gut wegen eurer Bindung!

Meine Flori frisst zurzeit auch sehr mäkelig, was an der Hitze liegt. Heute war sie viel baden, da war der
Appetit mal etwas größer, aber einen Rest fürs Mitternachtsbuffet hat sie auch wieder im Napf gelassen... :boys_0136:

_________________
Lieben Gruß,
Jutta mit Flori


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Viele, die ihr ganzes Leben auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über

sie sagen als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.

Thornton Niven Wilder

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker