Aktuelle Zeit: 17. Okt 2018 03:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1525

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wieviel?
BeitragVerfasst: 31. Dez 2012 11:33 
Halli Hallo :-)

seit drei Wochen begleitet uns nun die traumhafte Mila, eine Mastin espanol (vielleicht Mix). Sie ist jetzt ca. 11 Mon. (+/- 4Wochen) und wiegt gerade mal 32kg bei 80cm.
Grundsätzlich finde ich es nicht schlecht wenn Hunde nicht zuviel auf den Rippen haben, gerade im Wachstum ( sie hat eh eine Fehlstellung der Hinterhandpfoten ) aber 32kg (!) ist mir zuwenig!

Ihr Lieben, hat jemand von Euch eine Angabe für mich WIEVIEL Futter sie bekommt?

Ich fütter einen Misch aus Trofu und Fleisch. Sprich sie bekommt, die auf dem ARAS Sack angegebene Menge an Trofu ( 40kg=400g ) und 500g Fleisch am Tag.
Mhhhhhh...

Wär schön wenn ihr mir mal aus euren "Nähkästchen" erzählen könntet ob es für die Größe/Rasse ok ist oder ob sie mehr bräuchte, da sie ja noch nicht ganz erwachsen ist!

Ich freu mich auf Eure Erfahrungen!!
[imgleft][/imgleft]
Bild

Bild

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieviel?
BeitragVerfasst: 31. Dez 2012 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 396
Wohnort: 26129
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: weiblich
Huhu,

ja, ich find sie auch etwas dünn.
Nur kann man leider von der Höhe nicht auf das Idealgewicht schließen. Mein Nachbarshund ist genau so hoch wie meiner, wiegt aber10 kg weniger.
Lass sie doch einfach satt fressen. Besonders vom Fleisch. Also wenn sie dich nach der Portion noch erwartungsfroh ansieht, gibbet n Nachschlag.
Ich hatte mich auch so an die richtige Futtermenge für Tessa herangetastet.
Und dazu Bewegung, damit sie die Kalorien schön in Muskeln umsetzt und nicht in Speck ;)
Hast du letzen Sa. zufällig Hundkatzemaus gesehen? Da hatte der "Knochenbrecher" Tamme Hanken (o.ä.) auch mit nem schlaksigen, wacklig laufenden Junghund zu tun. Dem wurde erstmal Fleisch bis zum abwinken "verordnet".

LG
C'


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

tamme hanken futterungsempfehlungen hund

tamme hanken hunde ernährung

der knochenbrecher hundeernährung

mastin espanol fressen knochenbrecger hundeernährunf fütterungsempfehlung mastin espanol warnung vorsicht tamme hanken mastín español ernährung der knochenbrecher ernährung vom hund der knochenbrecher hunde ernährung tamme hanken hundeernaehrung

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Viele, die ihr ganzes Leben auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über

sie sagen als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.

Thornton Niven Wilder

cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker