Aktuelle Zeit: 22. Sep 2018 08:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1527

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Giftköderwarnungen von den Isarhunden
BeitragVerfasst: 19. Mär 2012 22:10 
Von: Linda Erdl

Datum: 19. März 2012 10:51:11 MEZ

An: "hundeschulelittlefoot@rocketmail.com"

Betreff: Giftköderwarnung von den Isarhunden

Antwort an: Linda Erdl

ACHTUNG HUNEBESITZER!!! GIFTKÖDERALARM IN MOOSACH UND UMGEBUNG!!!!
Gestern wurde versucht, meine Bonny zu vergiften in der Nähe des Olympiaparks!!! Es ist ein älterer Mann zwischen 60 u...nd 65 Jahren, graue, kurze Haare, vermutlich halbglatze, meistens trägt er eine braune Schrimmütze. Er lockt frei laufende Hunde ins Gebüsch, wo er sich versteckt und füttert die Hunde mit vergifteten Hackfleischbällchen!!!
Mein Glück war die gute Erziehung meines Hundes- Bonny apportierte mir das Fleischbällchen und bekam nur eine minimale Menge des Giftes ab!!!
BITTE AUGEN UND OHREN OFFEN HALTEN, ER MACHT AUCH VOR BLINDENHUNDEN NICHT HALT!!!!!!! Er hat versucht, dem angeschirrten Labrador etwas zu füttern, der blinde Besitzer konnte natürlich nicht handeln- ein Passant konnte rechtzeitig eingreifen, somit konnte eine erneute vergiftung des Blindenhundes verhindert werden- sein erster Blindenhund wurde schon vergiftet, er hat es nicht geschafft!! Der Mann hat auch bereits versucht, eine Mischlingshündin sowie eine Französische Buldogge zu vergiften, beide Besitzer bestätigten mir die Personenbeschreibung.
Der Mann ist leider noch immer auf freiem Fuß, er konnte in allen Fällen entkommen.
ALSO BITTE BITTE PASST AUF EURE HUNDE AUF UND WARNT ANDERE BESITZER IN DIESER GEGEND!!!!
D A N K E!!!!!!!!!!!

Little Foot

Hundeschule

Hundehort für kleine Rassen und Zwergrassen

hundeschulelittlefoot@rocketmail.com

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giftköderwarnungen von den Isarhunden
BeitragVerfasst: 20. Mär 2012 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 508
Wohnort: Vor-Erzgebirge
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Das ist ja wohl eine Riesensauerei :thumbdown: , da könnte ich meine gute Erziehung vergessen. Aber warum hat der Passant, der die Vergiftung des Blindenhundes verhindert hat. den Typ nicht gleich festgenagelt?

_________________
Viele Grüße
Bernd

++Bobby im Herzen und auf dem Arm++


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Viele, die ihr ganzes Leben auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über

sie sagen als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.

Thornton Niven Wilder

cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker