Aktuelle Zeit: 16. Okt 2018 20:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6296

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hunde fast verdurstet - Mann ließ Tiere im ...
BeitragVerfasst: 6. Jul 2009 08:22 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11054
Wohnort: 37290 Meißner
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
06.07.2009


TIERQUÄLEREI: Hunde fast verdurstet
Mann ließ Tiere im Auto zurück

WERDER - Besorgte Tierfreunde informierten am Samstag gegen 13 Uhr die Polizei über ein verschlossenes Fahrzeug auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums auf dem Strengfeld. In dem Auto befanden sich zwei Hunde.

Der Hundehalter war seit längerer Zeit abwesend und hatte keinen Fensterspalt für seine Tiere offen gelassen. Auf Grund der hohen Temperaturen litten die Hunde augenscheinlich unter der Hitze und es bestand der Verdacht der Tierquälerei. Trotz intensiver Bemühungen konnte der Fahrzeugnutzer nicht ausfindig gemacht werden und so musste die Seitenscheibe des Mazdas eingeschlagen werden. Die bereits apathisch gewordenen Hunde wurden aus dem überhitzten Auto getragen und von den Polizeibeamten versorgt. Der hinzugekommene Hundehalter zeigte kein Verständnis für die polizeilichen Maßnahmen. Wegen der Ordnungswidrigkeit wurde er nun angezeigt. (MAZ)

HIER

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Zuletzt geändert von Dorismaya am 24. Jul 2009 15:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Jul 2009 12:53 
Er zeigte kein Verständnis für das Tun der Polizei ? :evil: Darüber kann ich nur den Kopf schütteln. Dem gehören die Hunde weggenommen und besser untergebracht. Ausserdem würde ich den oder die mal in ein heisses Auto ohne Wasser und Frischluft sperren :evil: .


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Jul 2009 12:42 
Offline
herdswoman of the havoc-troop
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2771
Wohnort: Wulkenzin, Mecklenburg Vorpommern
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: weiblich
Vor ca. Wochen wurde bei uns hier eine Frau festgenommen die nun zum 2. mal ihre Katze bei 30 Grad den ganzen Tag im Auto ließ. Als die Feuerwehr die Katze mal wieder rettete, griff die Frau die Retter an und mußte von der Polizei in Gewahrsam genommen werden.
Da fragt man sich echt was solche Leute im Kopf haben.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Jul 2009 16:43 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11054
Wohnort: 37290 Meißner
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Elke hat geschrieben:
Vor ca. Wochen wurde bei uns hier eine Frau festgenommen die nun zum 2. mal ihre Katze bei 30 Grad den ganzen Tag im Auto ließ. Als die Feuerwehr die Katze mal wieder rettete, griff die Frau die Retter an und mußte von der Polizei in Gewahrsam genommen werden.
Da fragt man sich echt was solche Leute im Kopf haben.


Anstelle von Gehirn vermutlich nur Stroh :evil:

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Jul 2009 16:36 
Offline
herdswoman of the havoc-troop
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2771
Wohnort: Wulkenzin, Mecklenburg Vorpommern
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: weiblich
Am Wochenende war schon wieder ein Artikel bei uns in der Zeitung, und zwar hat ein 21 jähr. einen Jack Russel aus dem 2. Stock geworfen. Er wollte ihn damit bestrafen weil er ins Zimmer gemacht hat, es war noch nicht mal sein eigener.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Hitzedrama! Frauchen weint um toten Hund
BeitragVerfasst: 23. Jul 2009 17:27 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11054
Wohnort: 37290 Meißner
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Köln - Mit Video
Hitzedrama! Frauchen weint um toten Hund
Von HENDRIK PUSCH und PETER KÄSMACHER
Wir sehen eine Frau, die sich auf dem Bürgersteig wälzt. Sie schlägt die Hände vors Gesicht, weint. Weil sie ihren Hund stundenlang im Auto zurückließ. Das Tier starb den Hitzetod.
Neueste Meldungen ›
Mehr aus Köln ›

Das Hundedrama am Blaubach: Mehr als zwei Stunden war der Weimaraner im Auto eingesperrt. Sein Kreislauf verkraftete die schwüle Luft nicht. Auch ein Jack-Russel-Terrier war im Auto. Er überlebte sehr geschwächt.

Aufmerksame Passanten hatten die Hunde jaulen gehört und den Notruf betätigt. Die Vierbeiner waren noch zusätzlich in einer Box eingesperrt, die Fenster des Suzuki waren bereits beschlagen. Die Feuerwehr fackelte nicht lange, schlug erst die Seitenscheiben, dann die Heckscheibe ein.

Den Jack Russel brachten die Retter zum Tierarzt. Er war apathisch, bekam Infusionen. Für den grauen Weimaraner kam jede Hilfe zu spät. Die Polizei sperrte den Fußweg ab.

Der Notruf bei der Polizei ging um 13.30 Uhr ein. Erst eine Stunde später kam das Frauchen zu ihrem Auto zurück. Da lag ihr Weimaraner schon tot unter einer gelben Decke, nur die Pfoten ragten noch heraus.

Um 11 Uhr war die Euskirchenerin (40) zu einem Termin gegangen. Da ging es ihren beiden Hunden noch gut. „Wie kann ich nur so blöd sein“, rief die Halterin immer wieder.

„Die Hundehalterin erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz“, so Polizeisprecherin Cathrine Maus zum EXPRESS.

Immer wieder rückt die Polizei bei eingesperrten Hunden aus. „Man sollte Hunde grundsätzlich nie im Auto zurück lassen“, so die Polizistin, „und wenn, dann höchstens eine Stunde und mit ausreichend Wasser.“ Außerdem sollten die Autofenster immer ein Stück geöffnet sein.

HIER ZU SEHEN

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Jul 2009 17:34 
Offline
Schmusesocke
Schmusesocke
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 3546
Wohnort: im bayerischen outback
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: weiblich
sagt mal, wie lang dauert es, bis der letzte kapiert,
dass man hunde nicht im auto läßt, und schon gar nicht im sommer????
ich lasse socke nicht mal bei "normalen" temperaturen im auto, denn selbst
wenn es draußen angenehm ist, heizt sich das auto immer mehr auf.

lg,
marie anne

_________________
liebe grüße,
marie anne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: und noch eine solche Nachricht
BeitragVerfasst: 24. Jul 2009 09:03 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11054
Wohnort: 37290 Meißner
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Mit 31 Grad in der Sonne: Hund verendet qualvoll in Fahrzeug

Dornstetten-Hallwangen (aho) - Bei 31 Grad Außentemperatur hat eine Frau in Dornstetten ihren Hund mehrere Stunden im Auto eingesperrt. Die Fenster waren geschlossen. Das Tier überlebte diese Tortur nicht. Das ist einem Bericht der Polizeidirektion Freudenstadt zu entnehmen. Als die Hundehalterin zurückkam und ihre Heckklappe öffnete, konnte sie nur noch den Tod ihres Hundes feststellen. Gegen die Hundehalterin wurde ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei alle Hundehalter ihre Tiere bei sommerlichen Temperaturen nicht im verschlossenen Fahrzeug zu belassen.
Lesezeichen setzen

QUELLE

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jul 2009 09:19 
Offline
Schmusesocke
Schmusesocke
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 3546
Wohnort: im bayerischen outback
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: weiblich
Idioten sterben nicht aus!
Das ist es, was der hund braucht :lol:









ist zwar werbung, aber dem hund gefällt's!!
lg,
marie anne :lol: :lol: :lol:

_________________
liebe grüße,
marie anne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jul 2009 09:59 
Dem Tierarzt gefällt das auch für seinen Geldbeutel. Das gibt nämlich eine heftige Augenentzündung. :evil:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jul 2009 10:04 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11054
Wohnort: 37290 Meißner
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Marita hat geschrieben:
Dem Tierarzt gefällt das auch für seinen Geldbeutel. Das gibt nämlich eine heftige Augenentzündung. :evil:


und die Ohrenentzündung noch dazu

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: die lernen es nicht
BeitragVerfasst: 18. Aug 2009 15:34 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11054
Wohnort: 37290 Meißner
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Dienstag, 18.08.2009

Wolfenbüttel: Mann lässt vier Hunde bei praller Sonne im Wohnmobil zurück

Am gestrigen Montag wurde die Polizei zur Dr. Heinrich-Jasper-Straße in Wolfenbüttel gerufen. Dort hatte ein Hundebesitzer vier Terriermischlinge in seinem Wohnmobil zurückgelassen. Das Fahrzeug stand mit geschlossenen Fenstern bei 30 Grad Celsuis in der prallen Sonne. Ein aufmerksamer Zeuge benachrichtigte die Polizei, da er befürchtete, die Hunde könnten einen Hitzschlag bekommen. Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, tauchte der 55-jährige Fahrzeug- und Hundehalter auf. Der Braunschweiger war aber nicht einsichtig und verschwand, so die Polizei. Zuvor hatten die Beamten jedoch seine Personalien festgestellt. Der Mann muss mit einer Strafanzeige wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz rechnen.

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Aug 2009 16:00 
Offline
Dream Team
Dream Team
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1515
Wohnort: Bonn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Dorismaya hat geschrieben:
Elke hat geschrieben:
Vor ca. Wochen wurde bei uns hier eine Frau festgenommen die nun zum 2. mal ihre Katze bei 30 Grad den ganzen Tag im Auto ließ. Als die Feuerwehr die Katze mal wieder rettete, griff die Frau die Retter an und mußte von der Polizei in Gewahrsam genommen werden.
Da fragt man sich echt was solche Leute im Kopf haben.


Anstelle von Gehirn vermutlich nur Stroh :evil:


Oh, da könnten sie ja dann zu Weihnachten Strohsterne basteln..........

Bitte nicht schimpfen, passte gerade so gut. Ich finde es entsetzlich wie wenig sich Menschen Gedanken machen, kein bißchen Mitgefühl zeigen.
LG Ilona

_________________
Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Man kann nicht allen helfen, sagt der Engherzige und hilft keinem
Marie v. Ebner-Eschenbach


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Sep 2009 17:08 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11054
Wohnort: 37290 Meißner
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Hund stirbt Hitzetod auf Parkdeck
15:19, 21.09.09
Am Samstagnachmittag starb ein eineinhalbjähriger englischer Bulldoggenrüde, nachdem er der Sonne ausgesetzt rund eineinhalb Stunden im Auto auf dem Parkoberdeck verharren musste.

ldb

Eine aufmerksame Passantin wurde auf dem obersten Deck des Parkhauses Bahnhof auf ein komisches Geräusch aufmerksam. In einem Fahrzeug bemerkte sie dann den Vierbeiner, der seltsame Atemgeräusche von sich gab. Sie alarmierte sofort die Stadtpolizei Winterthur.

Fast gleichzeitig mit der Polizeisteife traf das Besitzerpaar beim Auto ein. Am Fahrzeug waren die Rückfenster spärlich geöffnet. Der Hund zeigte nur noch geringe Lebenszeichen. Er wurde sofort mit dem Patrouillenfahrzeug zu einem Tierarzt gefahren. Dem Vierbeiner konnte nicht mehr geholfen werden. Die Körpertemperatur des Hundes war auf über 43° Celsius angestiegen. Die Hundehalterin wird zur Anzeige gebracht und muss mit einer Geldstrafe rechnen.

Folgendes ist zu beachten:

•Schattigen Parkplatz wählen (Sonnenverlauf beachten) •für Frisch- bzw. Zugluft sorgen •Wartezeit für Tiere so kurz wie möglich halten •Fahrzeuge mit Hund an Bord, die an der Sonne stehen der Polizei melden, notfalls eine Scheibe einschlagen •überhitzte Hunde nie mit Wasser übergiessen oder ins Wasser werfen, sondern Pfoten und Oberschenkelinnenseiten kühlen •sofort für Frischluftzufuhr sorgen •Tierarzt aufsuchen

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: es geht schon wieder los...
BeitragVerfasst: 4. Jun 2010 18:51 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11054
Wohnort: 37290 Meißner
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Frau ließ Hunde in der prallen Sonne im Auto +++ Sie muss Kosten tragen; Strafen zahlen

Nordhorn (aho) – Eine Autofahrerin hat am Donnerstagnachmittag in Nordhorn vor einer Gaststätte ihren schwarzen Kombi geparkt und zwei Hunde in dem Auto zurückgelassen, welches in der prallen Sonne stand. Besorgte Passanten waren auf die laut bellenden Hunde aufmerksam geworden und hatten die Polizei verständigt. Da die Beamten einen Verantwortlichen nicht erreichen konnten, wurde das Fahrzeug von der Polizei geöffnet und die Hunde mit Hilfe einer Passantin herausgeholt und dem Fuhrpark der Stadt Nordhorn übergeben.
Später meldete sich die Hundehalterin, die sich einen schönen Nachmittag in der Nordhorner Innenstadt gemacht hatte, bei der Polizei. Gegen die Frau wurde von den Beamten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Parken auf einem Behindertenparkplatz und eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Zusätzlich muss die Frau für die Kosten des Polizeieinsatzes und die Kosten des Fuhrparks aufkommen, die ihr in Rechnung gestellt wurden. Bei den polizeilichen Ermittlungen wurde in Münster festgestellt, dass die beiden Hunde nicht bei der Stadt angemeldet und nicht versteuert waren. Auch hierfür muss die Frau nun noch mit einer zusätzlichen Strafe rechnen.

(c) Copyright Dr. M. Stein, Am Kiebitzberg 10, 27404 Gyhum
WWW: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
E-Mail: manfred.stein@t-online.de
Impressum / AGB

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Jun 2010 13:51 
Recht so!!! Vor allem sollte jeder dieser Vorfälle groß und deutlich in den Zeitungen erwähnt werden. Das können ja nicht alles Analphabeten sein.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

hundedrama am blaubach

hundedrama blaubach

blaubach hundedrama hundedrama in blaubach blaubach hund im auto das hundedrama am blaubach blaubach hund tot wie lange dauert es bis ein hund verdurstet blaubach weimaraner tier verdursten lassen strafe hund verdursten hundinauto lassen eine Stunde sind schneeflöcken giftig für Vögel hund verdurste www hundetreffen wolfenbüttel wie lange dauert es bis ein hunf verdurstet blaubach hund hunde blaubach hund fast verdurstet augen hjundedrama am blaubach hund im auto blaubach Hundedrama am blaubach blaubach hunde im auto blaubach auto hund blaubach hund in auto

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Viele, die ihr ganzes Leben auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über

sie sagen als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.

Thornton Niven Wilder

© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker