Aktuelle Zeit: 16. Aug 2018 23:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 21657

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 27. Feb 2013 20:06 
Offline
herdswoman of the havoc-troop
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2771
Wohnort: Wulkenzin, Mecklenburg Vorpommern
Geschlecht: weiblich
Heute habe ich diese Naricht bekommen, wenn mein Mann nach her kommt, gibts Redebedarf, am liebsten würde ich sie wieder zu uns holen, auch um ihr weiteres hin und her zu ersparen.

Mail :
Nun zu Alessa:
Anfangs war ja noch alles super mit ihr und sie ist nach wie vor eine total liebe Hündin aber sie weitet ihr Gebiet nun so sehr aus, dass sie der Meinung ist auf unseren Nachbarsgrundstücken unsere Nachbarn ausbellen zu müssen (und du weißt ja, wie energisch diese Hunde bellen - ich hätte da dann auch schiss :-) ). Sie springt über Zäune und haut ab. Bleibt zwar hier im Umfeld, aber wenn sie am Bellen ist hört sie nicht auf Pfeifen und Rufen. Ich musste neulich morgen im Nachtzeug schnell in den Schneeanzug steigen, weil sie mal wieder über den Zaun gehuscht ist und dort jemanden ausbellte :-(
Wir warten eigentlich täglich auf Beschwerden. Bisher hatten wir Glück.

Wegfahren können wir ja schon lange nicht mehr. Es ging noch nicht einmal für Arztbesuche, sie alleine zu lassen. Ich habe sie dann immer im Kofferraum mit gehabt oder hatte eh jemanden zum Babysitten hier, so dass sie nicht alleine war. Sie öffnet sämtliche Fenster und Türen bei uns und sucht uns dann in unsere Straße, wenn sie uns nicht findet, läuft sie auf unser Grundstück zurück bzw. bleibt in unserer Umgebung. Kläfft dann aber jeden aus, der sich unserem Grundstück auch nur im geringsten nähert. Da unser Grundstück von Häusern umkreist ist, kommen da eine Menge Leute vorbei - zumal sie ja meint, der Rest der Grundstücke gehört auch noch zu uns :-/
Wir sind auch zu dem Entschluss gekommen, dass wir ihr einfach nicht die Zeit und Aufmerksamkeit geben können, die sie bräuchte. Oh Gott ich könnte jetzt schon heulen und eigentlich möchte ich das auch gar nicht, aber wir müssen sie abgeben.
Wie gesagt, sie ist echt ne Liebe - eigentlich -. Ich hatte auch schon eine Hundetrainerin hier, die hatte auch schon ein bisschen was gebracht. Aber wie gesagt - wir haben die Zeit nicht, die sie bräuchte.

Hinzu kommt, dass Elias (unser jüngster Sohn) im Sommer in den Kindergarten kommt. Dann wollte ich auch gerne wieder anfangen zu arbeiten. Den Vormittag über wäre dann also keiner mehr im Haus.

Ich glaube, Alessa bräuchte jemanden - auch wenn sie Kinder sehr liebt - für den sie ein "Kinderersatz" ist und wo es noch weitere Hunde gibt. Und der sie überall mit hinnehmen kann.

Kennst du jemanden? Weißt du jemanden, der sie nehmen würde und der sich mit dieser Rasse auskennt? Ich möchte sie nicht irgendwo hingeben. Ich könnte sie nur abgeben, wenn ich wüsste, dass sie es dort besser hat als hier.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Ähnliche Themen
» Brad – ein Maremmano-Mix sucht seinen Menschen
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 27. Feb 2013 20:18 
Offline
Chaotentrio
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1866
Wohnort: Friedrichshafen
Geschlecht: weiblich
Elke ich drück Dir mal die Daumen, daß Du sie wieder zu Dir nehmen kannst.

_________________
Liebe Grüße
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 27. Feb 2013 20:47 
Offline
Maremmano-Mama
Maremmano-Mama
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 6639
Wohnort: 26123 OLDENBURG
Geschlecht: weiblich
Meine Daumen sind auch für dich und Alessa gedrückt - die arme Maus! :cry:
Warum hattest du sie denn damals eigentlich abgegeben? :think:

_________________
Lieben Gruß,
Jutta mit Flori


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 27. Feb 2013 22:23 
Ach, Elke, die arme Maus. Ich drücke die Daumen, dass es eine Lösung gibt, wo sie nun bleiben kann.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 27. Feb 2013 22:27 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11052
Wohnort: 37290 Meißner
Geschlecht: weiblich
Wenn sie Familienanschluss hatte, warum ist sie dann nachts nicht im Haus.
Versuche sie wieder zu euch zu holen Elke. Das wird das beste sein. :|

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 27. Feb 2013 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 293
Wohnort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Liebe Elke,

ich hoffe auch sehr, dass Alessa wieder zu euch kann, vielleicht habt ihr ja auch eine Couch die dringend bewacht werden muss.

Ich würde sie ja sofort zu mir nehmen und sie hätte bestimmt ein schönes zuhause, nur leider erlaubt meine Vermieterin nicht mehr als drei
Hunde - habe gerade meinen Mietvertrag verlängert...:cry:

Talua hätte am Anfang auch alles und jeden gestellt, was sich nur in seinem Sichtfeld zeigte, für mich manchmal nur mehr als kleine, sich bewegende Punkte am Horizont warnehmbar :o In der Zwischenzeit meldet er natürlich noch, allerdings stürmt er nicht mehr bedrohlich bellend drauflos.

Auch das mit dem über den Gartenzaun springen hatten wir, kein Wunder mein Zaun ist ja nur 80 cm hoch und das Gartentor generell immer offen. Ich bin ja ein HSH Neuling und wollte damals wissen, ob es wirklich unmöglich sei einem Hund dieser Rasse beizubringen im Grundstück zu bleiben. Plan B einen höheren Gartenzaun konnte ich bleiben lassen, mein Bär hat gelernt im Garten zu bleiben und nur rauszugehen wenn ich es erlaube. Die Ausnahmen gibt es auch bei uns, Hundefreunde die an unserem Grundstück vorbeispazieren - da wartet er nicht auf mein okay. Das liegt aber an mir!!! und nicht am Hund, wenn ich ihm dann sage: Nein, warten - ja dann spürt er ganz genau, dass ich es nicht wirklich zu 100% Ernst meine :oops:

Ja, natürlich hat das alles Zeit, Arbeit und Geduld gebraucht - wenn die nicht vorhanden ist, hm wozu dann einen Hund :?:

Verschlossen Türen kann kein Hund öffnen und auch das Alleinebleiben kann man üben! Für mich ist diese Mail irgendwie eigenartig, etwas schräg das Ganze :sick:

Hole Alessa wieder zu dir wenn es geht.....da wo sie jetzt ist, ist sie wohl nicht am richtigen Platz :crazy: :crazy: :crazy:

_________________
Liebe Grüße Renate mit 12 Pfoten

Wahre Begegnung findet im Herzen statt, egal welchen Körper wir uns für dieses Leben ausgeliehen haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 28. Feb 2013 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 760
Wohnort: Im Herzen der Schweiz
Geschlecht: weiblich
Hallo Elke,

das tut mir sehr leid, dass es an diesem Platz mit Alessa nicht geklappt hat. Schätze mal, die Leute haben die ganze Sache unterschätz und waren mit der Hündin überfordert.
Isa hat geschrieben:
Für mich ist diese Mail irgendwie eigenartig, etwas schräg das Ganze :sick:

Das ergeht mir allerdings genauso ! Auch mir kommen die Gründe und Anmerkungen ziemlich schräg rein.

Man hat ja vorher gewusst, WAS man sich ins Haus holt .... Elke hat Alessa ja schliesslich nicht ohne rassespezifischen Infos und schon gar nicht leichtfertig aus dem Haus gegeben.

Ob sich Alessa wieder in Elke's Rudel integrieren lässt, steht auf einem anderen Papier. Möglicherweise zieht sie ein Leben als Couchpotatoe und Familienhund dem des toughen Herdengebrauchs,- / Schutzhundes vor .... ?

Meine Daumen sind gedrückt und ich hoffe ganz fest, dass sich für Alessa die richtigen Menschen finden lassen.

Liebe Grüsse
Susanne mit Rahan und Monello


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 28. Feb 2013 13:26 
Offline
herdswoman of the havoc-troop
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2771
Wohnort: Wulkenzin, Mecklenburg Vorpommern
Geschlecht: weiblich
Hallo,
Ich hab großes Bauchweh dabei.
abgegeben haben wir sie, weil sie sich mit ca. 1,5 JAhren entschieden hat nicht mehr bei den Schafen zu bleiben und sie mir über den 2 m hohen Wildzaun hinter her ist. Mit nach Hause konten wir sie nicht nehmen, da unsere jüngste ja Allergie, Asthma & Neurodermitis hat. Seit einem Jahr, hat unsere Oma, die ja mit im Haus lebt, nun auch Asthma, ziemlich stark sogar.

Alessa lebt bei denen nur im Haus, darf jedoch alleine in den Garten ( 1,80m Zaun ). Abgemacht war ja damals dass wenn was sein sollte sie sofort wieder her kommt, nirgends wo anders hin.

Zu den Schafen kann ich sie nur als Besucher Hund nehmen, mit in die Wohnung darf sie nicht. Ich würde es ja austesten, event. reagieren Oma und unsere Vici nicht drauf, aber wenn doch, dann ist es wieder nur ein Zwischenstop für sie.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 28. Feb 2013 14:02 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11052
Wohnort: 37290 Meißner
Geschlecht: weiblich
Elke auf Hundehaare (bzw. sind es ja die Hautschuppen) reagieren eigentlich die seltensten Asthmatiker oder Allergiker. Und dann ist es auch noch von Hund (Rasse) zu Hund unterschiedlich.

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 28. Feb 2013 14:11 
Offline
Maremmano-Mama
Maremmano-Mama
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 6639
Wohnort: 26123 OLDENBURG
Geschlecht: weiblich
Elke hat geschrieben:
Mit nach Hause konten wir sie nicht nehmen, da unsere jüngste ja Allergie, Asthma & Neurodermitis hat. Seit einem Jahr, hat unsere Oma, die ja mit im Haus lebt, nun auch Asthma, ziemlich stark sogar.
... Ich würde es ja austesten, event. reagieren Oma und unsere Vici nicht drauf,...


Hallo Elke,
ich habe auch zwei Kundinnen, die auf Hunde allergisch reagieren - mit Asthma die eine, die
andere mit tränenden Augen und Nase und sofortigem Ausschlag an den Händen u. Armen...
(Am schlimmsten reagieren beide auf Katzen, das geht gar nicht!!!)
Bei Flori haben BEIDE keinerlei Symptome dieser Art, sie können meinen Hund ohne weiteres
streicheln, knuddeln und Leckerlies geben, und das schon seit Jahren! :D :thumbup:

Probiere es mit Alessa einfach aus, ich drücke euch die Daumen dafür!
Ob Alessa sich wieder in dein Rudel intregieren lassen würde, steht auf einem anderen Blatt,
ebenso das Hüten eurer Herden, wenn sie keine rechte Lust dazu hat...
Aber du hast ja genug Erfahrung, und wirst sicher den richtigen Weg für Alessa finden.

_________________
Lieben Gruß,
Jutta mit Flori


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 28. Feb 2013 15:11 
Offline
herdswoman of the havoc-troop
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2771
Wohnort: Wulkenzin, Mecklenburg Vorpommern
Geschlecht: weiblich
Bei unserer Victoria ist es ausgetestet. Nur bei Oma nicht. Heute Vormittag habe ich eine 2. Mail erhalten, das es nicht sofort sein muß, also ja, Keine Ahnung, bin gerade etwas durch den Wind.

Mal sehen, wenn ich meinen Mann irgendwann noch mal vor die Augen bekomme, um mit ihm zu sprechen. Das letzte mal ist schon etwas her :crazy: .


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 14. Mär 2013 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 293
Wohnort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Hallo Elke,

darf ich mal nachfragen ob es Neuigkeiten von Alessa gibt? Wie geht es ihr denn??

_________________
Liebe Grüße Renate mit 12 Pfoten

Wahre Begegnung findet im Herzen statt, egal welchen Körper wir uns für dieses Leben ausgeliehen haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 17. Mär 2013 14:59 
Offline
herdswoman of the havoc-troop
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2771
Wohnort: Wulkenzin, Mecklenburg Vorpommern
Geschlecht: weiblich
Hör bloss auf, es gab da jemanden, der sie gerne genommen hätte ( Conny ), aber die Familie hat abgelehnt.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 17. Mär 2013 15:01 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11052
Wohnort: 37290 Meißner
Geschlecht: weiblich
Elke hat geschrieben:
Hör bloss auf, es gab da jemanden, der sie gerne genommen hätte ( Conny ), aber die Familie hat abgelehnt.

und was ist mit M.... ?

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 18. Mär 2013 15:22 
Offline
herdswoman of the havoc-troop
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2771
Wohnort: Wulkenzin, Mecklenburg Vorpommern
Geschlecht: weiblich
Ne der hat sich nicht mehr gemeldet.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 18. Mär 2013 15:26 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11052
Wohnort: 37290 Meißner
Geschlecht: weiblich
Meine Rede :|

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 7. Mai 2013 14:32 
Offline
herdswoman of the havoc-troop
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2771
Wohnort: Wulkenzin, Mecklenburg Vorpommern
Geschlecht: weiblich
schaut mal *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 7. Mai 2013 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 506
Wohnort: Vor-Erzgebirge
Geschlecht: männlich
Wenn Tiere bei ebay verkauft werden ist das meiner Ansicht nach traurig. Vor allem, wenn es sich um "spezielle" Rassen handelt. Da kann sich jeder, auch wenn er keinerlei Ahnung hat, einen Hund kaufen. Das böse Erwachen kommt dann später und das Tier muß es dann ausbaden.
Sollte Alessa dort verkauft werden dann hoffentlich an jemanden, der etwas von HSH versteht und der ihr ein gutes Zuhause bietet.

_________________
Viele Grüße
Bernd

++Bobby im Herzen und auf dem Arm++


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 7. Mai 2013 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 293
Wohnort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Mir fehlt hier wohl ein "Zwischenstück", mit dem was hier im Forum aufscheint kann ich nicht verstehen was da in der Zwischenzeit passiert ist....irgendetwas muss passiert sein....

Liebe Elke, dass du nicht begeistert bist, dass Alessia im ebay verkauft wird davon gehe ich Mal aus, zu dir kann sie anscheinend auch nicht, du wirst deine treffenden Gründe dafür haben...

Ich finde es schlimm wenn Tiere im ebay verkauft werden, auch habe ich mir die Fotos von Alessa angesehen...Im ersten Foto und ich nehme mal an das ist eines der aktuellsten, sieht das Mädi sehr unglücklich aus!!! D.h. für mich es besteht Handlungsbedarf, es ist besser für Alessia wenn sie dort weg kommt.

Auch kommt es mir vor, dass du Elke doch nicht tatenlos zusehen möchtest wie Alessa im ebay verkauft wird....es ist wohl irgendwie
eine verzwickte und traurige Geschichte....das ist nur ein Gefühl von mir, da ich die Hintergründe ja nicht kenne...nur, dieses Gefühl hat mich noch nie getäuscht!

Wie wäre es denn mit diesem Vorschlag: Alessa wird erst Mal "freigekauft", vielleicht bei Frau Mirjam Cordt in der Pension untergebracht und anschließend wird ein "Traumzuhause" für diese Hündin gesucht!!!!

Ich würde mich an den anfallenden Kosten mitbeteiligen und falls es noch einige im Forum gibt die dazu bereit sind, wäre das doch eine Alternative zur "Vermarktung" im ebay!!!!

_________________
Liebe Grüße Renate mit 12 Pfoten

Wahre Begegnung findet im Herzen statt, egal welchen Körper wir uns für dieses Leben ausgeliehen haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 7. Mai 2013 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1002
Geschlecht: weiblich
Ich würde mich auch beteiligen an den Kosten !!!! Es sollte doch möglich sein,das wir Alessa helfen können.vielleicht könnten wir eine Patenschaft für Alessia übernehmen,bis ein schönes Zuhause gefunden wurde!!!! :hel: :hel: :hel:

_________________
Liebe Grüße aus Bochum Astrid,Else Eddie und DANCER für immer tief in meinem Herzen

Ohne Schatten wüssten wir das Licht nicht zu schätzen.


Zuletzt geändert von Dancer am 7. Mai 2013 20:19, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 7. Mai 2013 20:14 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11052
Wohnort: 37290 Meißner
Geschlecht: weiblich
Dancer hat geschrieben:
Mist,das mein Mann nicht will!!!!

ja das ist schade. Denn so wie ich die Bilder eures Gartenzaunes gesehen habe scheint dieser ausbruchsicher zu sein.
Dancer hat geschrieben:
Ich würde mich auch beteiligen an den Kosten !!!!
ebenso

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 7. Mai 2013 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1002
Geschlecht: weiblich
Ich werde ihm gleich nochmal Alessa's Geschiche erzählen,ich geb alles!!!

_________________
Liebe Grüße aus Bochum Astrid,Else Eddie und DANCER für immer tief in meinem Herzen

Ohne Schatten wüssten wir das Licht nicht zu schätzen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 7. Mai 2013 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1002
Geschlecht: weiblich
Wie wäre es denn mit einem Gnadenhof.Ich selber habe einen Hund und ein Pferd als Pate auf dem Gnadenhof Sol Luna.Meint ihr ich sollte die mal anschreiben?
Das ist in Rietberg.

_________________
Liebe Grüße aus Bochum Astrid,Else Eddie und DANCER für immer tief in meinem Herzen

Ohne Schatten wüssten wir das Licht nicht zu schätzen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 7. Mai 2013 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1002
Geschlecht: weiblich
Gab es für Alessa einen Schutzvertrag??Die dürfen sie doch dann nicht so ohne mir nichts dir nichts bei Ebay verkaufen!!

_________________
Liebe Grüße aus Bochum Astrid,Else Eddie und DANCER für immer tief in meinem Herzen

Ohne Schatten wüssten wir das Licht nicht zu schätzen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Maremmano Abruzzese
BeitragVerfasst: 8. Mai 2013 11:05 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11052
Wohnort: 37290 Meißner
Geschlecht: weiblich
Ich weiß nicht ob Elke Alessa mit Schutzvertrag abgegeben hat

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

maremmano in not

maremmano abruzzese in not

maremmano welpen in not

maremmano oldenburg maremmao maremanno in not maremmanos in not maremano innot Marmmanen in Not pudel in not Oldenburg maremmano allergiker www.maremmano-fan-forum.deindex.phppage=Thread&threadID=949&ac maremmano welpen tierschutz erfahrung marremane in not wer hat eine marremane hündin Maremmane in Not erzgebirge herdenschutzhunde hsh welpen in not Marmmanen bei der Arbeit maremmano verkaufen maramano in not maremmano abruzzes mein tier oldenburg maremmano welpen zaunhöhe für maremmanohunde maremmano abruzzese anzeigen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Viele, die ihr ganzes Leben auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über

sie sagen als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.

Thornton Niven Wilder

cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker