Aktuelle Zeit: 15. Okt 2018 12:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2695

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Billa
BeitragVerfasst: 7. Jan 2010 23:26 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11053
Wohnort: 37290 Meißner
Geschlecht: weiblich
[img]/uimg/userpix/128/3_Billa_1.jpg[/img] [img]/uimg/userpix/128/3_Billa5_1.jpg[/img] [img]/uimg/userpix/128/3_Billa4_1.jpg[/img] [img]/uimg/userpix/128/3_Billa1_1.jpg[/img]

Steckbrief
Geboren: 01.10.2009
Geschlecht: weiblich
Rasse: Maremmano
Schulterhöhe: im Wachstum
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja
Handicap: nein
Pflegestelle: 41189 Mönchengladbach
Billa klein, ging allein….na ja, alleine war ich natürlich nicht…und schon gar nicht gegangen, alle meine Geschwister waren ja bei mir, aber könnt ihr euch vorstellen, wie man sich fühlt, wenn man von Mama einfach fortgenommen wird und ausgesetzt, weggeworfen wird? Mutterseelenallein fühlt man sich da, auch wenn die Geschwister dabei sind, aber wir hatten ja alle furchtbare Angst und haben alle geweint und gejammert. Es war dunkel, nass, nichts zu essen, keine wärmende Mama….alleine halt!

Zum Glück hat man uns doch gehört und schon bald gefunden. Zuerst sollten wir dann mit anderen Hunden in einem Gehege leben aber zufällig war gerade jemand vom Verein respekTiere vor Ort und hat sofort alle Hebel in Bewegung gesetzt, um uns mit nach Deutschland zu nehmen. Meine Schwester und ich durften zusammen fliegen, auch da hatten wir natürlich Angst, aber man hat uns gesagt, dass wir bald ein warmes Körbchen haben werden und Menschen die uns lieb haben.

Ja und jetzt bin ich zwar ohne meine Schwester, aber dafür habe ich eine Pflegemama, einen Pflegepapa und vier Hundekumpels. Ich kann euch sagen, alleine fühle ich mich jetzt nicht mehr. Alle haben mich lieb, kuscheln mit mir, es gibt kleine Leckerchen und richtiges Futter.
Erst mal habe ich alles erkundet und meine Hundekumpels kennengelernt, das macht unheimlich müde und deshalb schlafe ich auch noch viel, aber damit meine Pflegemama auch nicht wegläuft, bleibe ich immer ganz nah bei ihr und passe genau auf was sie macht.

Wenn wir zusammen raus gehen, laufe ich ihr einfach immer hinterher, und wenn ich mal was ganz Tolles zum schnüffeln finde, bleibe ich stehen aber höre genau, und wenn sie meinen Namen ruft oder pfeift laufe ich schnell wieder zu meiner Pflegemama. Die Leine finde ich noch nicht so toll, aber Pflegemama meint, dass sie ab und an sein muss und dann ertrage ich sie halt geduldig. Ich mache auch brav mein Geschäft draußen, dann gibt es nämlich ein Leckerchen, leider passiert es auch manchmal im Haus, aber ich versuche wirklich mein Bestes.

Ich finde alles interessant und fremde Menschen oder Hunde begrüße ich absolut freundlich, man weiß ja nie, vielleicht finden sie mich ja auch toll, denn meine Pflegemama sagt, dass ich leider nicht immer hier bleiben kann, ich bin halt nur ein Pflegehund. Deshalb soll ich euch sagen, dass ich ganz bald ein eigenes Zuhause brauche und liebe Menschen, die mich auf ewig lieb haben und die mir das Hundeeinmaleins beibringen.
Vielleicht bist du ja gerade der, der mich in meinem weiteren Leben begleiten will?
Dann ruf ganz schnell an, ich warte nämlich schon, damit ich auch endlich wirklich ankommen kann…
Ich bin auch schon gechippt, werde noch geimpft und mit der Parasitenprophylaxe versehen und dann kann es los gehen. Auf in neue Abenteuer, vielleicht schon bald bei und mit dir….

Ciao Billa

Billa muß liebevoll und konsequent erzogen werden, braucht zwingend sehr engen Kontakt zu ihrer Familie. Welpenschule ist eine Selbstverständlichkeit um die Sozialkontakte zu festigen. Eine weiterführende Hundeschule wäre ratsam- hier muß allerdings eine Hundeschule her die das Wesen und die Eigenarten eines Herdenschutzhundes kennt.
Es ist ungeheuer wichtig hier sehr genau nach einer adäquaten Hundeschule zu schauen.

Bitte schauen Sie sich zunächst unsere Voraussetzungen zur Vermittlung eines Herdenschutzhundes an bevor Sie Kontakt aufnehmen.
Gerne geben wir am Telefon danach weitere Auskünfte.Hier erhalten Sie mehr Informationen zu dieser Rasse.

Wir vermitteln bundesweit.
Bitte fordern Sie unseren „Bewerbungsbogen für eine Tieradoption“ an und nennen Sie dabei den Namen Ihres Wunschtiers: hundeadoption@respektiere.com

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Karin Loebnitz
Telefon 0202 4099150 oder 0177 7003377
E-Mail: karin.loebnitz@respektiere.com

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Jan 2010 13:53 
Das ist ja eine kleine süße Maus.

Wenn ich doch nur den Platz hätte.............dann wäre sie jetzt mein Hündchen.

Traurig ich bin.

Doris die kleine scheind aber wohl ein Mix zus ein, oder täuscht das ?

gruß christa


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Jan 2010 14:12 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11053
Wohnort: 37290 Meißner
Geschlecht: weiblich
Christa hat geschrieben:
Das ist ja eine kleine süße Maus.

Wenn ich doch nur den Platz hätte.............dann wäre sie jetzt mein Hündchen.

Traurig ich bin.

Doris die kleine scheind aber wohl ein Mix zus ein, oder täuscht das ?

gruß christa
Ich denke man ist da nie sicher ob sie reinrassig sind.
Diese kleine: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** Chepi soll die Schwester sein. Sie ist reinweiß.

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Mär 2010 22:48 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11053
Wohnort: 37290 Meißner
Geschlecht: weiblich
neue Bilder von Billa

[img]/uimg/userpix/128/3_billa_1.jpg[/img] [img]/uimg/userpix/128/3_billa1_1.jpg[/img] [img]/uimg/userpix/128/3_billa2_1.jpg[/img] [img]/uimg/userpix/128/3_billa3_1.jpg[/img] [img]/uimg/userpix/128/3_billa4_1.jpg[/img] [img]/uimg/userpix/128/3_billa5_1.jpg[/img]

Update 17.02.2010
Jetzt bin ich schon lange bei meiner Pflegefamilie und habe immer noch kein eigenes Zuhause gefunden. Was ist denn los? Warum will mich denn keiner? Ich bin richtig traurig darüber. Dabei habe ich schon viel gelernt:
Ich kenne das Kommando „sitz“ sogar auch nur mit Fingerzeichen.
Das Kommando „Hier“ klappt 1a auch wenn es furchtbar nervig ist, immer wieder den ganzen Weg zurückzulaufen den man schon hinter sich gebracht hat, aber dafür gibt es dann was Leckeres!
Ich mache nicht mehr ins Haus…na ja, fast nicht mehr, wenn ich so schön mit den anderen Kumpels spiele, geht es so schnell, dass ich vergesse meinem Pflegefrauchen Bescheid zu sagen, aber dafür klappt es in der Nacht schon super.
Ich kann auch super aufpassen und schlage sofort an, wenn etwas Ungewöhnlich ist.
Wenn mein Pflegefrauchen die Türe öffnet, bin ich natürlich ganz brav und freue mich mit ihr, aber wenn wir nett im Wohnzimmer kuscheln und jemand will so ins Haus, dann muss ich schnell mal nachschauen und aufpassen bis sie sagt, dass es in Ordnung ist.

Und Kinder mag ich sehr gerne, mit dem kleinen Marvin (3) spiele ich schon und er darf mich auch immer streicheln, nur wenn er mir immer hinterherläuft finde ich das nicht so toll, dann gehe ich lieber weg.

Mit der Hauskatze komme ich auch prima klar, sie faucht mich zwar immer an, wenn ich ihr zu Nahe komme, aber das stört mich nicht, ab und zu muss ich einfach mal bei ihr schnüffeln und manchmal hält sie sogar still…

Meine Pflegefamilie sagt, ich bin eine richtig brave Maus, lieb verschmust aber auch verspielt, sehr gelehrig und überhaupt ein Hund zum Liebhaben. Und ich werde bestimmt mal ein prima Wachhund. Aber sie sagt auch, dass ich eine gute Erziehung brauche, damit ich nicht so viele Flausen im Kopf habe…
Na, wir arbeiten kräftig dran, auch wenn ich nicht immer so will wie mein Pflegefrauchen.
Aber ich würde ja auch viel lieber mit meinem richtigen Frauchen oder Herrchen das Hundeeinmaleins lernen, das macht dann sicher viel Spaß und ich könnte mich endlich richtig an jemanden binden ohne das Gefühl, dass ich ja wieder weiterziehen muss.

Ich hoffe so sehr, dass es bald klappt, Ciao Billa

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Mär 2010 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 453
Wohnort: Wiesbaden
Geschlecht: nicht angegeben
Ob Mix oder Maremmano, Billa hat ihre Familie gefunden :lol: :lol: :lol: :lol:

_________________
LG
Hajo

Bild

"Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt!" von Erich Fried


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Mär 2010 22:45 
Offline
Chefin der Schneeflocken
Chefin der Schneeflocken
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 11053
Wohnort: 37290 Meißner
Geschlecht: weiblich
Hajo hat geschrieben:
Ob Mix oder Maremmano, Billa hat ihre Familie gefunden :lol: :lol: :lol: :lol:

mir wäre das auch egal :-P

Ich freue mich

_________________
Bild Liebe Grüße Bild

Bild

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische
Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Mär 2010 23:06 
Oh klasse!


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Viele, die ihr ganzes Leben auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über

sie sagen als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.

Thornton Niven Wilder

cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker