Aktuelle Zeit: 22. Sep 2018 08:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1976

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Nebbio sucht ein zu Hause
BeitragVerfasst: 16. Aug 2014 11:28 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 107
Wohnort: Reisbach
Geschlecht: weiblich
Kurzinfo
Geboren: ca. Ende Juni 2013
Geschlecht: männlich
Rasse: Maremmano-Mischling
Schulterhöhe: größer werdend
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: noch nicht erfolgt
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: Sardinien
Vier kleine, aufgeschlossene und fröhliche Welpen fand eine unserer sardischen Kolleginnen, als sie eine Gruppe herrenloser Hunde und Katzen auf einem verlassenen Hof versorgen wollte. Der Besitzer war gestorben. Um die zurückgebliebenen Tiere wollte sich sonst niemand kümmern.

Ob Nadine, Napoleone, Nebbio und Nocciolina, wie die Kleinen genannt wurden, dort geboren oder ausgesetzt wurden, wissen wir nicht. Sie waren ca. 10 Wochen alt, ausgesprochen freundlich und charakterlich völlig unauffällig. Da sie auf dem verlassenen Hof keine Zukunft gehabt hätten, wurden sie von unserer sardischen Kollegin aufgenommen und versorgt.

Zunächst nahm eine andere Tierschutzorganisation das Quartett in die Vermittlung, über die dann auch die beiden Mädchen ein gutes Zuhause in Deutschland fanden. Nun wurden wir gebeten, Nebbio und Napoleone zu übernehmen, was wir gern zugesagt haben, da wir ja sowieso für die Hunde der Kollegin sorgen, bei der sie untergebracht sind. Bei unserem Besuch im Februar 2014 hatten wir ein paar Schnappschüsse durch den Zaun gemacht und dabei auch Nebbio und Napoleone „erwischt“, als sie darauf warteten, dass wir endlich unsere mitgebrachten Leckerchen verteilten. Schon auf diesen Bildern ist zu sehen, dass die beiden zu stattlichen Junghunden herangewachsen waren.

Für die beiden wünschen wir uns nun, dass sie auch bald bei einer liebevollen Familie einziehen dürfen. Da zu vermuten ist, dass Nebbio und Napoleone eine gehörige Portion Herdenschutzhund-Gene haben, werden sie nur an hundeerfahrene Menschen, vorzugsweise herdenschutzhunderfahrene Personen vermittelt, die neben der Kenntnis um das spezielle Wesen eines Herdenschutzhundes auch über die örtlichen Voraussetzungen der Haltung verfügen, die ein Haus und einen großen Garten umfassen, denn ein Herdenschutzhund gehört nicht in eine kleine Wohnung.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Dr. Eva Siefert
Fon: 06201 183265
Mobil: 0151 41833364
E-Mail: dr.eva.siefert@protier-ev.de


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
Ähnliche Themen
» Menta - sie sucht ein Zuhause mit souveränem Ersthund
» Macchia - auch er sucht Sie!
» Brad – ein Maremmano-Mix sucht seinen Menschen
 Betreff des Beitrags: Re: Nebbio sucht ein zu Hause
BeitragVerfasst: 9. Jun 2016 21:32 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 107
Wohnort: Reisbach
Geschlecht: weiblich
Nebbio hat seine Familie gefunden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Viele, die ihr ganzes Leben auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über

sie sagen als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.

Thornton Niven Wilder

cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker