Aktuelle Zeit: 23. Okt 2018 17:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 524

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Mango – dank unserer Präventionsarbeit darf er leben
BeitragVerfasst: 5. Nov 2017 22:09 
Offline

Registriert: 11.2017
Beiträge: 18
Geschlecht: nicht angegeben
Steckbrief
Geboren: 11.04.2017
Geschlecht: männlich
Rasse: Maremmano
Schulterhöhe: im Wachstum
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: denkbar
Hundeverträglich: ja
Kinder: ab Teenageralter
Handicap: nein
Aufenthaltsort: 41352 Korschenbroich

Bild


:hel: Mango – dank unserer Präventionsarbeit darf er leben :hel:

Die fünf hübschen Geschwister Macchia, Mango, Menta, Milo und Mirto wurden von einem Schäfer übernommen. Durch unsere langjährige Aufklärungsarbeit konnten wir die Welpen übernehmen und im Gegenzug die Mutterhündin kastrieren. Nur so können wir das Töten von ungewollten Welpen verhindern, was leider immer noch weit verbreitet ist.

Mittlerweile sind die Welpen schon zu stattlichen Junghunden herangewachsen. Mango und Menta hatten schon ihr Glücksticket und sind zur Pflege in Deutschland untergebracht.

Mango zeigt sich dort zzt. noch etwas unsicher, aber jeden Tag zeigen sich kleine Fortschritte. Hatte er anfangs noch Berührungsängste mit den Hunden der Pflegestelle, so liegt er nun relaxt mit ihnen zusammen oder spielt mit Ihnen im Garten. Auch das Vertrauen zu seinen Pflegeeltern wächst jeden Tag. Am liebsten liegt er zzt. mit seinen Kumpels unter dem Esstisch und lässt sich dort auch ausgiebig von Pflegefrauchen beschmusen.

Spaziergänge sind zzt. noch eine kleine Herausforderung für Mango, denn alles was man so sieht und hört ist noch „potentiell gefährlich“ einzustufen, aber auch hier entwickelt sich das Vertrauen täglich und die Unterstützung seiner beiden Hundekumpels hilft ihm dabei, sich besser zurechtzufinden.

Wir suchen nun für Mango ein Herdenschutzhund passendes Zuhause, gerne mit einem souveränen Ersthund und Menschen, die ihm ausreichend Zeit und Unterstützung geben, im neuen Leben anzukommen. Menschen, die ihn an alles Wichtige heranführen und aus ihm einen souveränen und treuen Begleiter machen.

Wenn Sie sich für Mango interessieren, melden Sie sich bei seiner Vermittlerin.

Bitte beachten Sie unsere Haltungs– und Vermittlungsbedingungen für Herdenschutzhunde.
Hier erhalten Sie mehr Informationen zu dieser Rasse.

Wir vermitteln bundesweit.

Weitere Infos auf unserer Website www.respektiere.com unter der Rubrik "Tiervermittlung" und dann auf "Hunde".

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Martina Peters
Tel-Nr.: 02166-123758 oder 0172-3785395
Mo. bis Fr. 9:30 Uhr bis 12 Uhr u. 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr
E-Mail: martina.peters@respektiere.com...


Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mango – dank unserer Präventionsarbeit darf er leben
BeitragVerfasst: 4. Mai 2018 14:55 
Offline

Registriert: 11.2017
Beiträge: 18
Geschlecht: nicht angegeben
UPDATE: Hier einige neue Fotos von Mango. Er wartet noch immer auf seine Menschen...

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Viele, die ihr ganzes Leben auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über

sie sagen als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.

Thornton Niven Wilder

cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker